Montag, 4. Mai 2015

Mädchengeburtstag - mal nicht mit Prinzessin

Ich gebe es zu: es bedufte ein wenig Überredungskunst, eine Indianer-Party statt Eiskönigin, Lillifee oder Beautyparty zu schmeissen, aber spätestens beim Anblick der Einladung mit Süßigkeiten war das Thema auch für die eigentliche Prinzessin geritzt (naja, ok, ich musste noch eine Schatzsuche, eine Bastelaktion und ein Lagerfeuer springen lassen).

Und so haben wir die Einladungen dann mal in Serie gefertigt und freuen uns nun auf eine Mädchen-Indianer-Party.















Die Tage zeigen wir Euch dann noch das Gegenstück zur Kindergeburtstagsfeier im 21. Jahrhundert - nämlich die Ausstattung eines runden Geburtstag im 70er-Style. Ganz anders, aber nicht minder schön. Und ganz vielleicht - gab es bei der Feier ja auch und trotzdem ein Lagerfeuer?

Kommentare:

  1. Die sind ja ganz toll! Erstaunt mich nicht, dass die Prinzessin dann doch zur Indianerin werden wollte ;)
    LG, Conny

    AntwortenLöschen
  2. Gibt es hierzu eine Anleitung?
    LG Tina

    AntwortenLöschen